2020-09-21

Argynnis Group erwirbt die britische RSG Engineering Ltd.

Die Argynnis Group AB erwirbt das britische Unternehmen RSG Engineering Ltd. RSG wird Teil der Standby Group, welche somit ihre Position als marktführendes Unternehmen in Europa, im Bereich Warn- Spezialausrüstung für Sonderfahrzeuge, weiter ausbaut.

Argynnis Group AB, ehemals Binar AB, ist ein schwedischer Industriekonzern in Familienbesitz, gegründet in 1984 mit Schwerpunkt auf dem Kauf von Nischen-Unternehmen, welche einzigartige Produkte und Technologien für professionelle Kunden entwickeln.

Standby Group besteht heute aus Standby AB, Standby GmbH und Standby Mercura SAS mit Niederlassungen in Schweden, Deutschland, Frankreich und Finnland und ist ein europäischer Marktführer in der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Warnanalgen und Kontrollsysteme; mit der Vision, „führend in der Verkehrssicherheit“ zu sein, hat Standby Group starke Kundenorientierung bewiesen und ist als innovativer und agiler Systemintegrationspartner bekannt. Die breite Produktpalette umfasst Lichtbalken, Sirenenverstärker sowie komplette Fahrzeugsteuerungssysteme und damit verbundene Lösungen.

RSG Engineering Ltd. ist ein bekannter und angesehener britischer Lieferant und Vertreiber von Beleuchtungs- und Warnlösungen, Steuerungssystemen, Fahrzeugtelematik und Fahrzeug-CCTV für die Sonderfahrzeugindustrie und kann auf eine lange Tradition als Lieferpartner für verschiedene britische Polizeien zurückblicken.

„Mit dieser Übernahme hat die Standby Group einen weiteren Schritt in ihrer langfristigen Strategie vollzogen, Kunden in ganz Europa mit erstklassigen Produkten und Dienstleistungen zu beliefern. Mit starkem Kundenfokus und einem innovativen Marktansatz passt RSG hervorragend in unsere Gruppe; wir freuen uns darauf, unseren Erfolg auch auf dem britischen Markt zu beschleunigen, und sind überzeugt, dass dies in den kommenden Jahren ein starkes Wachstumspotenzial birgt“, sagt Robert Jakobsson, CEO der Standby Group.

RSG ist ein Familienunternehmen, welches in 1985 gegründet wurde. 1996 übernahm Robert Blakemore das Unternehmen von seinem Vater und baute es gemeinsam mit seinem Team zum heutigen Erfolg aus. Robert bleibt innerhalb der neuen Gruppe als Geschäftsführer von Standby’s Aktivitäten im Vereinigten Königreich. “Wir freuen uns, nun Teil einer größeren Gruppe mit einem solchen Stammbaum zu sein und in dieser innovativen Organisation mit ihrem schwedischen Ethos und ihrem kooperativen Ansatz zu wachsen“, sagt Robert Blakemore, Geschäftsführer von Standby RSG UK Ltd. und ehemaliger Eigentümer von RSG Engineering Limited.

„Bei Agrynnis sind wir stets bestrebt, die globale Reichweite all unserer Unternehmen zu vergrößern, und suchen seit einiger Zeit nach einem geeigneten Einstig in Großbritannien, um die Präsenz von Standby europaweit zu vergrößern. RSG passt perfekt in die Gruppe, und wird die gesamte Gruppe stärken. Diese Übernahme positioniert uns strategisch im Brexit-Raum; ich freue mich, RSG in unserer Familie willkommen zu heißen und die zukünftige Zusammenarbeit“, sagt Leif Gustavsson, CEO, Argynnis Group.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Leif Gustavsson, CEO und Präsident, Argynnis Group AB, Tel.: +46 702 630 158

Robert Blakemore, MD Standby RSG Ltd, Tel.: +44 1543 438 800

 

 

 

 

 

 

 

 

 

links nach rechts:

Kathrin Aster
Geschäftsführerin Standby GmbH

Robert Blakemore
Geschäftsführer Standby RSG UK Ltd.

Graham Vinson
Betriebsleiter Standby RSG UK Ltd.

Leif Gustavsson
CEO und Vorsitzender Argynnis Group AB

Argynnis Group, mit Hauptsitz in Trollhättan Schweden, entwickelt Nischenfirmen mit einzigartigen Produkten oder Technologien für professionelle Kunden. Wir sind in vier Hauptbereichen tätig: Standby Group, Binar-Handling Group, Binar Industrial Solutions und ‚Heating & Drying‘ Group. Die Gruppe beschäftigt 330 Mitarbeiter in Schweden, Deutschland, Frankreich, China, USA und Finnland. (www.argynnisgroup.com)